Menu

Unser Bienen-Projekt

Schon seit vielen Jahren hegte unser Course Superintendent David Duke den Wunsch, mit Bienen zu arbeiten.

Im Winter 2014 schloss er Bekanntschaft mit einem Imker aus Michendorf, der selbst fünf Bienenvölker beherbergt. Nach einigen Gesprächen und Überlegungen war für David dann schnell klar, dass er seinen langjährigen Wunsch in die Tat umsetzen wird.

So kam es, dass der G&CC Seddiner See im April 2015 in den Besitz von zwei friedlichen und sehr fleißigen Bienenvölkern kam. Inzwischen können wir sogar fünf selbständige Bienenvölker unser Eigen nennen (Stand Juni 2017).

Unser Ziel ist es, in Zukunft zwei bis drei Mal pro Jahr Honig zu schleudern. Der Zeitpunkt des Schleuderns hängt von der Blütezeit und der Produktivität der Bienen ab. In diesem Jahr (2015) haben die Bienen hauptsächlich Akazien- und Lindennektar gesammelt und wir konnten rund 60 Liter Honig schleudern.

Mit unseren fünf Bienenvölkern leistet unser Club einen kleinen Beitrag zur Arterhaltung und einen großen Beitrag zum Thema „Golf&Natur“. Darauf können wir stolz sein.


Lesen Sie hier die Artikel über unser Bienenvolk aus der Golfzeit (Ausgabe Oktober 2015)

Die Biene-das unterschätzte Wesen

Über neue Mitarbeiterinnen und die Politik

Wussten Sie bereits, dass...