Menu

Fauna-und Flora-Fachgutachten 2017

Fauna- und Flora-Fachgutachten 2017

Aufgabenstellung: Dokumentation der Entwicklung der Artenvielfalt bei Fauna und Flora auf der Golfanlage des G&CC Seddiner See in den    vergangenen 10 Jahren

Vergleich der aktuellen Untersuchungsergebnisse mit denen aus dem wissenschaftlichen Gutachten 2007/2008

Die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises Potsdam-Mittelmark befürwortet die Erstellung dieses Monitoring der Artenvielfalt ausdrücklich

Vorstellung der Ergebnisse des Gutachtens (voraussichtlich im Februar 2018) im Rahmen eines exklusiven Sponsoren-Dinners.

Kosten für die Erstellung des Gutachtens: 31 TEUR incl. MwSt.

Finanzierung durch Sponsoren und engagierte Mitglieder des G&CC Seddiner See
(Mindestbetrag: € 1.000,00 pro Person).

Securitas
Klaus und Regina Kosakowski
Horst Schubert und Manuela Rückewold
Marlies und Dr. Steffen Gebauer
Diana und Ekkehard Standke
Margot Hepner und Klaus Stürzbecher
Michael Radmer
Dr. Anke und Ulrich Höwing
Ellen und Werner Gegenbauer
Milada Tupova-Faensen
Heiko Steinmüller
Ferdinand Salehi
N.N. (zwei Spender möchte anonym bleiben)
Prof. Dr. Dr. Volker Strunz
Prof. Joachim Müller
Prof. Dr. Christian Krause
Dieter Hauert

Die Beauftragung des Gutachtens ist am 01. April 2017 erfolgt

Erste Begehungen der Golfanlage durch Projektmitarbeiter seit April

Erste „Entdeckungen“:
a) Auf dem Südplatz wurde eine einheimische Orchideen-Art gefunden.

b) Der Eisvogel hat die im Vorjahr geschaffene Brutmöglichkeit (Wandaufschluss am Abschlag 18 des Südplatzes) angenommen und brütet dort.

Michendorf, den 13. Oktober 2017