Damen AK 30

Termine 2022

Datum Austragungsort
07. Mai 2022 G&LC Semlin am See
25. Juni 2022 BGC Gatow

Mit dem Titel „Deutsche Mannschaftsmeister AK 30“ haben wir die letzte Saison sensationell beendet. Ab Mai geht es wieder los: zwei Qualifikationsturniere stehen an. Selbstverständlich sind wir höchst motiviert wieder das Bundesfinale zu erreichen.

Die Spielerinnen in der Saison 2022

  • Anette Adam
  • Katrin Dobler
  • Sophia Goerner
  • Vanessa Herbon
  • Anna Hermannn
  • Nina Holleder
  • Dörte Hotze
  • Claudia Lemhoefer
  • Karin Leski-Koschik
  • Vivien Richter

Kapitän: Vivien Richter


Berichte

Erfolgreiche Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften AK 30 in Hanau

Was zeichnet eigentlich hervorragende Golfclubs in Deutschland aus? Sie haben hochklassige Golfplätze, eine gesunde Mitgliederstruktur, eine Jugendförderung und fast immer richtig gute Golfer plus Clubmannschaften. Die ersten drei Punkte treffen eindeutig auf unseren Golfclub zu. Trotz einzelner Blitzlichter ist beim vierten Punkt noch etwas Luft oben.

 

In 2022 wurde in Zusammenarbeit des Vorstands, der Golftrainer und des neu gegründeten Business Clubs ein Plan ausgearbeitet, wie wir die Leistungsdichte noch weiter steigern und damit in Zukunft auch zu den sportlichsten Clubs Deutschlands gehören können. Ein Ergebnis ist eine Athletenvereinbarung, die die Spieler der ersten Mannschaften unterschreiben mussten. Die Team-Spieler verpflichten sich darin, die Farben des Clubs bestmöglich durch vorbildliches Verhalten hochzuhalten und hochkarätige Golfturniere zu spielen. Neben einer Teilnahme an den Spieltagen der Deutschen-Golfliga werden die Spieler angehalten, an nationalen und internationalen Turnieren teilzunehmen.

 

Eines dieser Events sind die Deutschen Meisterschaften AK 30, die in der letzten Woche im GolfClub Hanau-Wilhelmsbad ausgetragen wurden. Um im Herrenwettbewerb mitspielen zu können, bedürfte es eines Mindesthandicaps von 1,9. Fast die Hälfte der 82 Teilnehmer hatten ein Minus-Handicap. Auch bei den 36 Damen war die Leistungsdichte mit vielen Top-Handicaps sehr hoch.

 

Insgesamt qualifizierten sich fünf Seddiner Spieler: Vivien Richter, Anna Herrmann, Marco Müller, Moritz Meißner und Timo Klischan, der im letzten Moment nachrücken konnte.

 

Mit Marco und Vivien hatten wir zwei erfahrene Spieler am Start, die bereits in den vergangen Jahren mehrfach den Cut geschafft haben. Vivien war sogar einmal Vize-Meisterin!

 

Trotz Hitzeschlacht mit Temperaturen von mehr als 37 Grad können wir auf ein sehr erfolgreiches Turnier zurückblicken. Drei unserer Spieler schafften den Cut und konnten am Dritten Tag gute Platzierungen erreichen. Vivien belegte einen hervorragenden fünften Platz mit einer starken Abschlussrunde (75, 78, 73), Timo, der sich erst als Nachrücker qualifizierte, setzt bereits am ersten Tag ein Ausrufezeichen. Mit einer 71 lag er auf dem dritten Platz. Insgesamt beendet er das Turnier mit einem starken Platz 20 (70, 76, 79). Auch ich bin mit meiner ersten Teilnahme sehr zufrieden. Mit Runden von 71, 76 und 77 reichte es am Ende für Platz 14 der besten Deutschen Golfspieler in der AK 30.

 

Als ausgezeichnete Teamplayer bewiesen sich Anna und Marco. Nachdem sie sich leider nicht für die dritte Runde am Sonntag qualifizieren konnten, erklärten sich sofort bereit als Caddy zu unterstützen und waren Vivien und Timo eine große Hilfe.

 

Wir möchten uns ganz herzlich beim unseren Mitgliedern, den Trainern und dem Vorstand für das in uns gesetzte Vertrauen und die Unterstützung bedanken. Wir sind davon überzeugt, dass sowohl die guten Ergebnisse als auch unser Auftreten dabei beigetragen die Seddiner Farben bekannter zu machen. Vielen Dank auch an die beiden Vorstände Leistungssport (Thomas Schubert) und Jugend (Anja Etzel), die uns die Anreise mit dem Seddin-Transporter ermöglichten.