Saisonauftakt GVBB Damen 30+ MM: Hochmotiviert und ?

30+ Damen MM noch nie gehört? Verbands-Mannschaftsmeisterschaften der jungen Frauen. Na ja, sagen wir mal, all die, die da so mit ihrem Handicap gendergerecht hineinpassen, auch wenn beim Alter nach oben hin durchaus ein Auge zugedrückt wird… 

30+ MM noch nie gehört lassen wir nicht gelten. Schließlich haben wir doch fulminant letztes Jahr regional gewonnen und schließlich den 8. Platz im Deutschlandfinale belegt. Nun denn, jedes Jahr aufs Neue: Mit viel Spaß und noch mehr Engagement kämpfen, um sich zunächst in Berlin-Brandenburg zu behaupten. 

Doch die Wettbewerberinnen haben dazu gelernt und ihre besten 30+ Damen für den Start aus Job- & Familien-Verpflichtung herausgezogen. Passend zu unseren HCPs konnten wir dieses Mal den 3. Platz mit 431 Schlägen belegen – mit einem doch ziemlich deutlichen Abstand zu Nr. 1 Wannsee (409) und dem 2. Platz des Märkischen mit machbaren 2 Schlägen Abstand (431). 

Viel Luft nach oben befanden die sechs Spielerinnen Vivien Richter, Sophia Görner, Dörte Hotze, Karin Leski, Katrin Dobler und Claudia Lemhoefer, unterstützt von ihren Caddies. Mit ihrer Unterspielung hat Sophia bereits gezeigt, wohin die Reise geht… 

Also heißt die Devise für die nächste Qualifikation zum Regionalfinale in Semlin: Nichts ist unmöglich – üben, üben und mit Blick nach oben dem Golfgott zublinzeln. 

Claudia Lemhoefer