Dem Virus keine Chance…

...geben die Klinkenaufsätze, die jetzt im Clubhaus des Golf- und Country Club Seddiner See montiert sind. Clubmitglied Jochen Bauer, Geschäftsführer der weltweit tätigen Firma FSB Franz Schneider Brakel GmbH + Co.KG, hat die hilfreichen Klinkenaufsätze für das komplette Clubhaus am Seddiner See gesponsored. Damit ist es dort nun möglich, die Türen mit dem Unterarm oder dem Ellenbogen zu öffnen. Die Hände kommen mit der Türklinke nicht mehr in Berührung, d.h. ein wesentliches potentielles Infektionsrisiko entfällt dadurch. Weitere Informationen hierzu unter www.fsb.de