Menu

Regelfrage der Woche

In einem Zählspiel nach Stableford nimmt ein Spieler den Ball seines Mitbewerbers auf, weil er irrtümlich glaubt der Mitbewerber könne ohnehin nicht mehr "punkten".

Der Betroffene protestiert und meint der Mitbewerber müsse sich zwei Strafschläge aufschreiben, weil es unzulässig sei, den Ball eines Mitbewerbers zu berühren.

Der dritte Mitbewerber vertritt die Auffassung, es gebe nur einen Strafschlag, weil kein böser Wille vorgelegen habe, während der den Ball aufnehmende Spieler darauf besteht, er werde den Ball an die ursprüngliche Stelle zurücklegen und niemand bekomme irgendeinen Strafschlag.

Wie viele Strafschläge sind richtig?

Richtig.

Nach Regel 18-4 ist das Berühren oder Bewegen des Balles durch einen Mitbewerber, dessen Caddie oder dessen Ausrüstung straflos. Wird der Ball dabei bewegt, ist er zurückzulegen.

Falsch.

Nach Regel 18-4 ist das Berühren oder Bewegen des Balles durch einen Mitbewerber, dessen Caddie oder dessen Ausrüstung straflos. Wird der Ball dabei bewegt, ist er zurückzulegen.

Falsch.

Nach Regel 18-4 ist das Berühren oder Bewegen des Balles durch einen Mitbewerber, dessen Caddie oder dessen Ausrüstung straflos. Wird der Ball dabei bewegt, ist er zurückzulegen.