Menu

Lisa Rott und Anthony Foth sind die Jugendclubmeister 2018

Die Jugendclubmeisterschaften wurden am 30.06. und 1.7. über 36 Löcher im Zählspielmodus ausgetragen. Zuerst ging es auf den Südplatz an den Start. Bei den Jungs erspielte sich Anthony Foth mit einer sehr guten Runde von 78 Schlägen die Führung vor Sören Kluge, 82 Schläge und Alexander Kühne ebenfalls 82 Schläge. Julie Fiedler lag nach dem ersten Tag bei den Mädchen mit einem Score von 90 Schlägen vor Juliane Pfeifer (94) und Lisa Rott (95) in Front. Sowohl bei den Jungs als auch bei den Mädchen war am Sonntag auf dem Nordplatz Spannung pur angesagt. Die Entscheidungen fielen jeweils am 18. Grün. Bei den Jungs hatten sich zuvor Dario Rückwarth und Alex Kühne mit sehr guten Runden von 78 (Dario) und 76 (Alexander) an die Spitze herangekämpft, was aber nicht mehr zum Sieg reichte. Auch die 76er Runde von Lenny Zastrow reichte nicht mehr fürs Podest. Den Sieg machten Anthony und Sören unter sich aus. Mit einem Schlag Vorsprung vor Anthony ging Sören an den Abschlag, dem jedoch das Wasserhindernis am 18. Grün zum Verhängnis wurde. Anthony spielte ein sicheres Par zur 82 das zum Sieg reichte. Sören fiel mit 82 Schlägen noch hinter Alexander auf den 3. Rang zurück, blieb aber noch 2 Schläge vor Dario, der Vierter wurde.

Bei den Mädchen trennten die drei Erstplatzierten im Gesamtklassement jeweils nur ein Schlag. Mit deutlich besseren Scores als am Vortag blieb es bis zum letzten Putt spannend. Letzlich spielte sich Lisa mit einer 81er Runde und insgesamt 176 Schläge) vor Juliane (83 Schläge, insgesamt 177) und Julie (88 Schläge, insgesamt 178) an die Spitze des Teilnehmerfeldes.

Herzlichen Glückwunsch an die neuen Clubmeister Lisa Rott und Anthony Foth.

Die Meisterschaft in der Alterklasse 14 gewann bei den Mädchen Amy Hainzl mit Runden von 100 und 88 vor der schlaggleichen Antonia Pfeifer aufgrund des besseren Ergebnisses am 2. Spieltag. Sören Kluge (164 Schläge) gewann diese Altersklasse bei den Jungs mit deutlichem Vorsprung vor Douglas Morrice (189 Schläge) und Leon Müller (193 Schläge).

Die Kinder- und Jugendclubmeisterschaft über 9 Loch gewann in der Bruttowertung im Stechen Paul Elias mit 13 Bruttopunkten vor Elias Friebe. Dritter wurde Thies Scheidig mit 10 Bruttopunkten. In der Nettowertung setzte sich Julius Seidel, 32 Punkte vor Elias Friebe, 32 Punkte und Thies Scheidug, 26 Punkte durch.

Bei den Gold- und Silberkindern belegte Finian Lenz vor Peer Franke den ersten Platz.

Im Minicup - Kurzspiel auf der Range mit Geschicklichkeitsspielen - konnte bei unseren Jüngsten Mitgliedern Greta Mari Liebenau den goldenen Minicup Pokal erringen, Philomena Sorgenfrei in Silber und Philipp Archbold in Bronze.