Menu

Jugendclubmeister 2019

Wenn es im Juni heiß und sonnig ist, Grillduft über die Terrasse zieht und das ganze Wochenende lang die Farben hellblau und weiß auf dem Golfplatz dominieren – dann sind Jugendclubmeisterschaften im Golf und Country Club Seddiner See. Am 1. und 2. Juni 2019 kämpften insgesamt 84 Spielerinnen und Spieler um die begehrten Silber-Pokale – ein neuer Teilnehmerrekord! Am Samstag startete das 36 Loch-Turnier im Zählspielmodus auf dem Südplatz. Bei den Mädchen ging Laura Knieß mit 89 Schlägen in Führung vor Aylin Zernick mit 94 Schlägen. Bei den Jungen beeindruckte Alexander Kühne mit einer hervorragenden 76er Runde gefolgt von Vorjahressieger Anthony Foth mit 82 Schlägen und dem erst 12 jährigen Leon Müller mit 83 Schlägen. Am zweiten Tag wurde der Nordplatz gespielt, wo sich Antonia Pfeifer mit 81 Schlägen (insgesamt 184) auf den zweiten Platz bei den Mädchen vorkämpfen konnte. Jugendclubmeisterin wurde Laura Knieß mit einer 87er (insgesamt 176) Runde. Bei den Jungen spielte Lukas Bauer eine sehr gute 74 er Runde – was am Ende aber nur für den dritten Platz reichte. Die größte Überraschung des Wochenendes war Leon Müller, der sich mit 82 Schlägen (insgesamt 165) in der Gesamtwertung den zweiten Platz erobern konnte. Jugendclubmeister wurde Alexander Kühne (insgesamt 160 Schläge).

Herzlichen Glückwunsch an die neuen Clubmeister Laura Knieß und Alexander Kühne!

In der Altersklasse 14 gewann bei den Mädchen Evangelina Poulios mit 196 Schlägen deutlich vor Victoria Marie Gundel mit 236 Schlägen. Bei den Jungen AK14 konnte sich Leon Müller aufgrund des besseren Ergebnisses vom 1. Spieltag als Clubmeister vor Sören Kluge durchsetzen.

Aufgrund der hohen Anzahl jüngerer Teilnehmer in dem 36 Loch Wettspiel wurde diese Jahr erstmalig auch ein Preis für die Clubmeister der Altersklasse 12 vergeben. Hier siegte bei den Mädchen Lilly Müller (206) vor Johanna Jung (215). Neuer Clubmeister AK12 bei den Jungen wurde Benjamin Archbold (190) vor Bosse Scheidig (203).

Die Kinder- und Jugendclubmeisterschaft über 9 Loch gewann in der Bruttowertung Leonard Dux vor Mateo Stotko.

Bei den Gold- und Silberkindern von den Smiley Abschlägen belegte Ryan Haß den 1. Platz vor Lisa Seltmann.

Auch die jüngsten Mitglieder haben sich untereinander gemessen: Bei den Mini-Clubmeisterschaften mit Geschicklichkeitsspielen auf der Range unter der Leitung von Susanne Hock, Timo Piontek und Victor Etzel gewann Johannes Jessen vor Philomena Sorgenfrei und Charlotte Görner.

In guter Tradition trafen sich alle Jugendlichen, Eltern und viele Clubmitglieder nach dem Spiel zum Grillen auf der Terrasse. Hier geht ein ganz großer Dank an das bewährte und durch nichts zu erschütternde Team der Gastronomie, das – wie schon so oft - die Jugendarbeit des Clubs durch die großzügige Spende von Salaten und Beilagen unterstützte. Als Meister des Grills erwiesen sich Harald Braun, Paul Archbold und Robert Morrice, die es sich trotz brütender Hitze nicht nehmen ließen, so lange hinter dem Grill auszuharren, bis auch das letzte Kind und der letzte Jugendliche gesättigt waren. Auch dafür vielen Dank!