Menu

Finale... und am Ende wird alles gut!

Am Sonntag, 19.8. fand das Finale der Bruttoliga Berlin- Brandenburg auf unserem Nordplatz in Seddin statt. Am Anfang der Saison hatten wir ein klares Ziel vor Augen: Wir wollten unseren 2. Platz vom Vorjahr unbedingt verteidigen. Nach dem 1. Spiel lagen wir auf dem 5. Platz, konnten uns aber an jedem weiteren Spieltag in der Platzierung nach oben kämpfen. Vor dem Finaltag belegten wir den 3. Platz, 32 Schläge hinter dem Zweitplatzierten Gatow. Eine große Aufgabe stand uns bevor!

Karolin , Vivien und Sophia von unserer 1. Damenmannschaft waren spontan bereit, uns bei diesem Ziel zu unterstützen- vielen Dank! Claudia , Susanne und Marion LK wollten mit ihrem Einsatz das gesteckte Ziel konzentriert verfolgen. Mit diesem Topteam schien die Aufholjagd realistisch- packen wir es an!

Nicht alles verlief nach Plan: verlorene Bälle im Unterholz, überraschend auftauchende Wasserhindernisse, zu hohe Bunkerkanten, unspielbare Lagen, lange Wartezeiten vor den Schlägen und leider eine verletzungsbedingte Aufgabe. Aber so schnell gaben wir natürlich nicht auf: Karolin spielte eine hervorragende 73, unterspielte sich und wurde sogar Bruttosiegerin, und Sophia holte sich mit einem Powerschlag den Longest Drive. Dank an unseren Caddy Marion R, unseren treuen Fan Masha, die die Spielerinnen auf der Runde begleitet haben und an unsere Clubmitglieder, die unser Team an dem 18. Loch anfeuerten. Was für eine tolle Stimmung!

Nach der Runde saßen wir gemeinsam auf der Terrasse, bedienten uns vom leckeren Buffet- Dank an Frau Friebe und ihr gesamtes Team- und warteten gespannt auf die Siegerehrung! Wir nutzten unseren Heimvorteil, wurden sogar Tagessieger und erreichten den erhofften 2. Platz in der Gesamtwertung, mit 9 Schlägen vor Gatow! Unangefochtene Gesamtsiegerinnen waren die Damen aus Wannsee. Die schlechten Schläge waren sofort vergessen, denn nur das Teamergebnis zählt. Hier wird Golf zum Mannschaftssport: Gemeinsam sind wir stark!

Für dieses Motto spielten in der Saison 2018 Sylke Blume, Katrin Dobler, Anja Etzel, Sophia Goerner, Ina Kober, Karolin Klostermann, Marion Lange- Köhler, Verena Lavallée, Karin Leski- Koschik, Claudia Lemhoefer, Susanne Neustadt, Vivien Richter, Marion Rudzki, Vicenta Vossen und Anja Bauer. Herzlichen Dank für euren Einsatz! Ich freue mich schon auf die nächste Saison mit euch, wo uns hoffentlich wieder neue Spielerinnen tatkräftig unterstützen werden.

Den Sonntagabend haben wir glücklich mit einem Gläschen auf der Terrasse ausklingen lassen, denn wir können nicht nur spielen sondern auch feiern...

Anja Bauer