Menu

BRUTTO- DAMENLIGA: TEAMPLAYER IN TREMMEN AM START

Am Samstag, den 14.7.2018 fand im Potsdamer GC das 2. Spiel der Damen Bruttoliga Berlin- Brandenburg statt. Nach dem 1. Spiel lagen wir auf dem 5. Platz. Unser Endziel, mindestens den 2. Platz vom Vorjahr zu erreichen, war klar definiert.

Die Ausgangslage war schwierig, da zeitgleich die AK 30, 50, 65 Clubmeisterschaften vom Verein angesetzt waren und somit zur Konkurrenzveranstaltung wurde. Zusätzlich fanden in Gütersloh auch noch die Deutschen Meisterschaften AK 30 statt, so dass verständlicherweise unsere Topspielerinnen weder der Mannschaft zur Verfügung standen, noch diese ihre Titel bei der Clubmeisterschaft verteidigen konnten. Wir würden uns wünschen, dass in der kommenden Saison 2019 solche Terminüberschneidungen vermieden werden.

Ganz herzlich möchte ich mich bei den Spielerinnen bedanken, die hochmotiviert die Mannschaft unterstützen und die Seddiner Farben in Tremmen vertreten haben: Claudia Lemhoefer, Ina Kober, Verena Lavallée, Sylke Blume, die ihren ersten Einsatz für die Mannschaft hatte , Vicenta Vossen, die den Abend vorher ihre Startzeit beim der CM absagte um eine erkrankte Spielerin zu ersetzen und Anja Bauer.

Alle Spielerinnen haben ihr Bestes gegeben- Danke für euren Einsatz! Wir erreichten bei der Tageswertung den 5. Platz und konnten uns bei dem Gesamtergebnis auf den 4. Platz hochkämpfen. Alles ist noch möglich... .

Die Aufholjagd setzt sich bereits am Sonntag, den 29.7.2018 in Semlin fort. Da verfolgen wir unser Saisonziel weiter in der Hoffnung, dass dann alle Spielerinnen wieder zur Verfügung stehen. Packen wir es gemeinsam an!

Anja Bauer