Menu

2. Herrenmannschaft ... 3 mal 2 macht 10 ...

... nun ja zumindest nach dieser Rechnung hier:

Unter besten Bedingungen empfing am vergangenen Sonntag unsere 2. Herrenmannschaft ihre Ligakonkurrenten zu ihrem Heimdebüt auf dem Südplatz. Verbunden mit bestem Dank von unserer Seite geben wir sehr gern das von allen Mannschaften geäußerte Lob über den Platzzustand an das Greenkeeping Team weiter. Gleichermaßen ein herzliches Dankeschön an das Restaurant Team für die ausgezeichnete Bewirtung der Mannschaften.

Unmittelbar im Anschluss an dem Einzelwettkampf der Regionalliga gingen bei hervorragendem Wetter, Victor Etzel, Alexander Kühne, Dario Rückwarth, Oloya Fehling, Jakob Raupach, Sören Kluge, Lukas Bauer und Wolf Pellet mit Unterstützung von Florian Kracht und Leon Müller als Caddies sowie Anthony Foth und Lennart Zastrow an den Start.

Dass unser Südplatz der Kategorie schwierig aber sehr schön angehört, haben nicht wenige Spieler der Mannschaften an diesem Spieltag erfahren dürfen. Aber es gelang auch einigen Spielern ihre Spielstärke zu zeigen. So konnte Victor Etzel von unserer Mannschaft mit 77 Schlägen die beste Leistung in diesem Gruppenligaspiel abliefern. Aber auch unsere anderen Spieler haben zum großen Teil gute Leistungen an den Tag gelegt und sich auch nicht durch die zwei Spielunterbrechungen (wegen Gewitter) aus dem Konzept bringen lassen. Auch wenn bei dem ein oder anderen die eigene Erwartung auf dem Heimplatz etwas höher als die abgerufene Leistung war, so war das Mannschaftsergebnis mit 24 Schlägen Vorsprung auf den Zweitplatzierten top.

Und dass macht dann eben für die 2. Herrenmannschaft für den 2. Sieg im 2. Gruppenligaspiel die Gesamtsumme von 10 Punkten.

Gut gemacht Jungs! Für freuen uns auf das 3. Gruppenligaspiel und werden uns bestens darauf vorbereiten.

Dirk Raupbach